Polizeihubschrauberstaffeln / Polizeifliegerstaffel

Staffel
Funkrufname
Hubschrauber Bemerkung Adresse
Telefon
Baden-Württemberg

Bussard
2 EC 155B:
D-HBWA (6581)
D-HBWB (6586)

6 MD 902:
D-HBWC (900-00093)
D-HBWD (900-00096)
D-HBWE (900-00097)
D-HBWF (900-00098)
D-HBWG (900-00099)
D-HIBC (900-00052)
Im Jahr 2001 wurden die beiden EC 155 beschafft. Im Frühjahr 2004 wurden die 6 MD 902 in Dienst gestellt.
Bell 212 D-HBWP (30645) am 7.12.1998 auf dem Flughafen Stuttgart abgestürzt und in 7/99 verkauft.
Bis zur Indienststellung der EC 155 wurde die Bell 412 D-HHVV von HDM gemietet.

Frühere Hubschrauber (Stand 2005):
1 BO 105 S: D-HBOA (S-929)
4 BO 105 CB: D-HBOB (S-175), D-HBOC (S-325), D-HBOD (S-326), D-HBOE (S-415)
2 BK 117 B-2: D-HBWF (7247), D-HBWG (7250)
Flughafen
70629 Stuttgart
(0711) 948-4488

Söllingen
Bayern

Edelweiß
9 EC 135 P1:
(Liste)
Die Hubschrauber sollen durch 8 neue EC 135 ersetzt werden. Die Staffel soll nach Unterschleißheim, dem Standort der Bundespolizei-Fliegerstaffel Süd umziehen. Allgemeine Luftfahrt
85336 München-Flughafen
(089) 97302-0

Fliegerhorst
91154 Roth
(09171) 5451
Berlin

Wotan
1 EC 135 T2:
Bei ihrer Gründung 1992 wurde die Staffel mit 2 Mi-2 mit den Kennzeichen D-HZPI (568837104) und D-HZPN (562817043) ausgestattet. Diese wurden 2004 durch eine EC 135 T2 abgelöst, die gemeinsam mit der Bundespolizei betrieben wird. Zu diesem Zeitpunkt erfolgte der Umzug vom Flughafen Diepensee nach Ahrensfelde zum Sitz der Bundespolizei-Fliegerstaffel Ost. Neuer Schwanebecker Weg 3
16356 Ahrensfelde
(030) 936 485505
Brandenburg

Adebar
2 EC 135 P2+:

D-HBBY (0262)
D-HBBZ (0269)
Die Polizeihubschrauberstaffel Brandenburg ging 1992 aus der Zentralen Polizeifliegerstaffel hervor, die nach der Wiedervereinigung aus der ehemaligen Hubschraubereinheit des MdI der DDR gegründet wurde. Die Mi-2 wurde bis 2003 betrieben. 1992 entschied das Innenministerium des Landes Brandenburg zwei Transporthubschrauber vom Typ Mi-8 für die Polizei in Dienst zu stellen. Das Muster Mi-8 wurde bis November 1998 betrieben. Am 5. Mai 2003 wurden zwei moderne Hubschrauber des Musters EC 135 offiziell in Dienst gestellt.

Ausgemusterte Hubschrauber:
4 Mi-2: D-HZPA (538117033), D-HZPD (538840114), D-HZPK (569341085), D-HZPL (569342085)
2 Mi-8T: D-HOZH und D-HOZC (10513)
Flughafen Diepensee
Hamburg

Libelle
2 EC 135 P2:
D-HONE (0338)
D-HTWO (0343)

2 BO 105 S:
D-HADO (S-544)
D-HARU (S-425)
  Flughafen Fuhlsbüttel
Hessen

Hessen
(EC 145: Ibis)
3 EC 145:
D-HHEA (9004)
D-HHEB (9070)
D-HHEC (9081)

2 BO 105 S:
D-HAWY (S-594)
D-HAZY (S-832)
Mit der Inbetriebnahme der EC 145 in 4/2002 wurde die BO 105 D-HASY (S-427) ausgemustert. Im Oktober 2005 erfolgt die Indienststellung des zweiten Hubschraubers vom Typ EC 145 (IBIS 2). Im April 2006 Indienststellung des dritten Hubschraubers vom Typ EC 145 (IBIS 3). Die 2. BO 105 CBS 4 (D-HAMY, S-426) wurde am 21.02.2007 offiziell aužer Dienst gestellt. Hubschrauber-Station
Flugplatz
63329 Egelsbach
(06103) 43014
Mecklenburg-Vorpommern

Merlin
2 EC 135 P1:
D-HMVA (0046)
D-HMVP (0030)
EC 135 D-HMVB (0047) am 24.11.1999 in Basepohl abgestürzt.
BO 105 D-HMVC (S-341) am 3.9.1998 in Laage abgestürzt.
Fliegerhorst Laage
Niedersachsen

Phönix
3 MD 902:
D-HPNA (902-00059)
D-HPNB (902-00061)
D-HPNC (902-00064)

2 SA 365 C2:
D-HOPE (5009)
D-HOPQ (5062)
3 der 4 SA 342 J wurden nach Indienststellung der MD 902 an den Schauspieler Bud Spencer verkauft:
D-HOPL (1095)
D-HOPN (1601)
D-HOPO (1708)
D-HOPP (1695)
Flughafen
30669 Hannover
(0511) 97267-0

26180 Rastede bei Oldenburg
(04402) 933-223
Nordrhein-Westfalen

Hummel
2 BK 117 B2:
D-HNWK (7200)
D-HNWL (7212)

3 BK 117 C1:
D-HNWO (7552) (Hummel 6)
D-HNWP (7553)
D-HNWQ (7554)

2 EC 155B:
D-HNWM (6613) (Hummel 1)
D-HNWN (6643) (Hummel 2)

2 Cessna 182S SkyLane:
D-EBKI (18280493)
D-EMLI (18280645) (Hummel 20)
Alle Bo 105 sind inzwischen abgegeben worden:
D-HNWA (S-398)
D-HNWB (S-399)
D-HNWD (S-431)
D-HNWE (S-456)
D-HNWF (S-626)
D-HNWG (S-684)
D-HNWH (S-714)
D-HNWJ (S-777)
Flughafen Düsseldorf
(0211) 939-6441
Fax (0211) 939-6449

Flugplatz 10
44319 Dortmund
(0231) 921091-0
Rheinland-Pfalz

Sperber
1 BO 105 CB:
D-HAYA (S-126)

1 BO 105 S:
D-HAYI (S-368)

2 EC 135 P2:
D-HRPA (0230)
D-HRPB (0318)
D-HAYE (S-140) wurde in 5/2002 im Internet versteigert und an die Firma "Action-Concept", die die Stunts für RTL macht (u.a. "Alarm für Cobra 11"), verkauft.
Die zweite EC 135 wurde Mitte 2004 indienstgestellt; dafür ein Hubschrauber BO 105 abgegeben.
Flughafen
56333 Winningen Mosel
(02606) 9204-0
Fax (2606) 2180
Sachsen

Passat
1 Sokol W-3A:
D-HSNA (370503)

1 EC 135 T1:
D-HSNC (0092)

1 EC 135 T2:
D-HSND (0492)
Ein Polizeihubschrauber vom Typ Sokol W-3A (D-HSNB, 370708) war am 17.01.2005 verunglückt.
Früher wurden auch 2 Mi-2 eingesetzt. Eine davon war die D-HZPJ (568838104).
Flughafenstr. 100
01109 Dresden
(0351) 8847525
Sachsen-Anhalt

Ikarus
1 BK 117 B-1:
D-HSAT (7233)

1 BK 117 B-2:
D-HSAS (7241)

1 BO 105 S:
D-HSAB (S-873)
BO 105 S D-HSAB (S-873) in 6/99 abgestürzt und wieder repariert. Flugplatz Magdeburg
(0391) 6294-0
Thüringen

Habicht
2 BO 105 S:
D-HTHA (S-858)
D-HTHB (S-866)

1 EC 145:
D-HTHC (9117)
Die Erfurter Polizei übernahm 5 Mi-2 von der ehemaligen DDR-Polizeiflugstaffel. Am 17.06.1993 wurden die Mi-2 durch zwei gebrauchte Bo 105 Hubschrauber von Eurocopter abgelöst. 1998 kam ein dritter Hubschrauber von der PHuSt Bayern dazu (D-HUBE, S-883). Dieser wurde 2008 durch eine EC 145 ersetzt.
Flughafen Erfurt

Polizeihubschrauber im Sinne dieser WWW-Seite sind auch Flugzeuge, die im Polizeidienst eingesetzt werden (z.B. in NRW). :-)

In Nordrhein-Westfalen wird die Staffel als Polizeifliegerstaffel bezeichnet.

Das Land Schleswig-Holstein verfügt über keine eigene Polizeihubschrauberstaffel und nutzt bei Bedarf Hubschrauber der Bundespolizei und der Marine. Die Hansestadt Bremen und das Land Saarland verfügen auch nicht über eigene Hubschrauber.


Dr. Thomas Diessel, 12. Juni 2009 Valid HTML 4.01!